Wirtschaftspark Oberes Mühlviertel

Im Wirtschaftspark Oberes Mühlviertel ist es österreichweit das erste Mal gelungen, dass sich alle Gemeinden eines Bezirkes zusammenschließen und miteinander ein Konzept zur nachhaltigen Schaffung- und Bewirtschaftung von Betriebsansiedlungsfächen entwickeln. Es stehen mittelfristig an 17 Standorten rund 350.000 m2 freie Betriebsfläche zur Verfügung für die es einen gemeinsamen Ansprechpartner gibt. 

 

Zahlreiche Firmen haben sich bereits auf Grundstücken des Wirtschaftsparks angesiedelt. Die Kommunalsteuer dieser Firmen wird auf alle Gemeinden aufgeteilt, dadurch profitiert die gesamte Region und die Gemeinden stehen nicht gegeneinander im Standortwettbewerb, sondern stärken sich gegenseitig.

 

Information zu den Aktivitäten des Wirtschaftsparks Oberes Mühlviertel findet man auf der Website www.wipark-om.at!

 

Vorstand Wirtschaftspark Oberes Mühlviertel

Obmann Wolfgang Schirz, St. Martin i. M. (Bürgermeister)
Obmann-Stv. Andreas Lindorfer, Rohrbach-Berg (Bürgermeister)
Obmann-Stv. Josef Wögerbauer, Niederkappel (Bürgermeister)
Klaus Falkinger, Kleinzell i. M. (Bürgermeister)
Wilfried Kellermann, Ulrichsberg (Bürgermeister)
Gerald Holzinger, Ahorn (Gemeinderat)
Elisabeth Höfler, Aigen-Schlägl (Bürgermeisterin)
Mag. Alois Erlinger, Herzogsdorf (Bürgermeister)
 

Kooptierte Mitglieder:

Obmann Herbert Mairhofer (Wirtschaftskammer Rohrbach)
LAG ÖR Georg Ecker (Regionalmanagement/Euregio)
Mag. Klara Wagner (Business Upper Austria)
Michaela Billinger (AMS Rohrbach)